Fällt Ihnen was auf?

Haben Sie vielleicht auch schon einmal gedacht, dass es immer einen sogenannten Meinungsführer gibt, der im ungünstigsten Moment blöd daherredet und damit eine katastrophale Kettenreaktion auslöst?

Der allseits bekannte Spezialist für solche Verbalentgleisungen, Deutsche Bank Chef Josef Ackermann, hat wieder zugeschlagen. Zeigten sich die Börsen gerade mal einen Tag ein wenig erholt und wollte sich nicht gerade der EURO schütteln und den Ballast der Krise abwerfen, da gibt wieder irgendeiner Herrn Ackermann ein Podium, von dem er seine Unheilsverkündungen unter das “Finanzvolk” streuen kann.

Aber egal wie düster er Deutschlands Wirtschaft beurteilt, seinem Renditeziel von 25 % bleibt er natürlich treu. Wie das geht, so viel Rendite zu machen obwohl es der Wirtschaft und anderen Staaten so schlecht geht? Gute Frage mit sehr einfacher Antwort.

Erst mal alles schlecht reden, den Aufschwung, den Euro und natürlich die Finanzen diverser europäischer Mitgliedsstaaten. Geht es anderen Staaten schlecht, müssen sie ihre, zur Finanzierung ausgegebenen Staatsanleihen, höher verzinsen. Und da kommt die Deutsche Bank zum ersten Mal ins Spiel. Großzügig werden Staatsanleihen gekauft (mit dem Wissen dass der europäische Steuerzahler dafür gerade steht) und damit kann man sich schon mal als Retter der Nation aufspielen. Null Risiko – maximale Zinserträge. Praktisch wie ein Sparbuch, nur dass es hier bis zu 12 % Zinsen gibt. Fragen Sie doch mal wieviel Zinsen sie auf ein Sparbuch der deutschen Bank bekommen (falls die so etwas überhaupt noch im Angebot hat).

Und das schlecht reden der deutschen Wirtschaft führt wiederum zu sinkender Nachfrage die viele Unternehmen zur Zwischenfinanzierung zwingt, die wiederum (natürlich zu guten Zinsen) von der Geschäftsbank ihres Vertrauens durchgeführt wird.

Vorausgesetzt es gibt keine Kreditklemme, weil die Bank das von der Zentralbank zur Vermeidung derselben zinsgünstig zur Verfügung gestellte Kapital nicht, natürlich für hohe Zinsen, zum Ankauf anderer Staatsanleihen verwendet hat oder auch zur Refinanzierung des deutschen Staates…

So lassen sich natürlich leicht Renditeziele einhalten. Victory auf der ganzen Linie…

Bildquelle: Josef Ackermann by World Economic Forum.jpg
Bildquelle: Twintowers_of_Deutsche_Bank_Headquarter_in_Frankfurt_a.M._by-Jürgen-Matern

avatar

Über LuM

Wahrheit „= Eine Fackel, aber eine ungeheure; deswegen suchen wir alle nur blinzelnd so daran vorbei zu kommen, in Furcht sogar, uns zu verbrennen.” Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832), dt. Dichter

Hinterlasse einen Kommentar

Sag was!

Deine eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

nach oben